Elektrische Markise

Sie suchen eine elektrische Markise, die Ihnen die nötige Bequemlichkeit für einen gelungenen Feierabend liefert? Sie kommen nach einem langen Arbeitstag nach Hause und wünschen sich nichts sehnlicher als die nötige Entspannung. Es ist Sommer und Sie sind in der glücklichen Lage einen Balkon oder Garten zu Hause zu haben. Nun können Sie diesen nicht nutzen, weil die Sonne diesen im Laufe des Tages ordentlich aufgeheizt hat. Dementsprechend müssen Sie draußen ordentlich schwitzen und noch dazu sind die UV-Strahlen der Sonne nicht ganz ungefährlich. Diese versprechen einen unangenehmen Sonnenbrand.


Trotzdem muss man der Sonne auch ihre guten Seiten lassen. Sie ist gut für Körper und Geist und macht die meisten Menschen glücklich. Deshalb hilft Ihnen eine elektrische Markise dabei Ihren Feierabend ohne Reue im Freien zu genießen. Nach einem anstrengendem Arbeitstag können Sie so nach Hause kommen und die Zeit draußen an der frischen Luft genießen. Solch einen schönen Feierabend verspricht Ihnen eine elektrische Markise.


Was ist eine elektrische Markise?

Eine Markise dient in erster Linie dem zuverlässigen Schutz vor der Sonne. Je nach Modell der Markise bietet diese Ihnen noch viel mehr. Jede Markise ist für einen bestimmten Gebrauch gedacht. Deshalb ist es ratsam sich vor dem Kauf darüber zu informieren, welche Markise zu Ihnen und den Gegebenheiten vor Ort passt. Lassen Sie sich beraten, ob eine Kassettenmarkise als Vollkassettenmarkise oder Halbkassettenmarkise in Frage kommt oder doch eine einfache Gelenkarmmarkise ausreicht. Zudem sollten Sie die Örtlichkeiten abmessen, damit Sie das passende Maß wählen können.


Bedienung elektrische Markise

Eine Markise, die durch einen eingebauten Elektromotor funktioniert, macht Ihnen das Leben bequemer. Während einfache Markisen noch mit Körpereinsatz und per Hand bedient werden, schafft die elektrische Markise die Handkurbel einfach ab. Falls Sie bereits eine Markise besitzen, aber trotzdem einen elektrischen Motor haben wollen, dann können Sie sich darüber informieren, ob Sie die vorhandene Markise nicht mit einem Motor nachrüsten können. Bei vielen Modellen ist das möglich. Die elektrische Markise besitzt einen Elektromotor, sodass die Bedienung zum Kinderspiel wird. Aber eine elektrische Markise ist nicht gleich elektrische Markise. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen mehreren Möglichkeiten. Jede elektrische Markise hat einen integrierten Motor, egal, über welche Bedienungsart die elektrische Markise verfügt. Diese finden Sie im Folgenden gelistet.


Schalter, Fernbedienung oder Sensor?

Schalter
Eine elektrische Markise mit Schalter hat den Vorteil, dass Sie für die Bedienung ebendieser nicht mehr vollen Körpereinsatz geben müssen. Der Schalter vereinfacht Ihnen somit das Ein- und Ausfahren der Markise enorm. Der Schalter wird an der Innen- oder Außenwand angebracht. In den meisten Fällen wird der Schalter an die Markise selbst und eine Steckdose angeschlossen.

Fernbedienung
Wenn Ihnen ein Schalter noch nicht ausreicht, dann haben Sie die Möglichkeit auf eine Steuerung per Fernbedienung zurück zu greifen. Diese erleichtert Ihnen die Bedienung noch ein Mal. Für das Ein- und Ausfahren der elektrischen Markise müssen Sie nicht mehr aufstehen, sondern können diese bequem von der Liege aus bedienen. Damit die Fernbedienung funktionstüchtig wird, wird eine Empfängerbox an das Hauptnetz der Markise geschlossen. Diese wird gleichsam mit einer Steckdose verkabelt.

Sonnensensor
Falls Sie es lieber noch ein Stück bequemer hätten, dann ist eine elektrische Markise mit Sonnenautomatik ratsam. Ein Sensor, der in der Markise integriert ist, reagiert auf das Wetter und fährt die Markise dementsprechend ein oder aus. Bei Sonnenschein wird die Markise ausgefahren, damit Sie optimal geschützt sind. Bei Regen oder Wind hingegen wird die elektrische Markise eingefahren, sodass die Markise bei einem Sturm nicht zu Schaden kommt.


Achtung

Wenn Sie auf der südlichen oder westlichen Seite entspannen, dann kommt es vor, dass die Sonne tiefer steht. Verfolgen Sie vor dem Kauf unbedingt die Wanderung der Sonne, sodass Sie die passende Markise für Ihre Bedürfnisse finden. Wenn die Sonne bei Ihnen also tief steht, dann eignet sich ein Volant Rollo, um Ihnen den optimalen Schutz zu liefern.


Elektrische Markise nach Ihren Wünschen

Die elektrische Markise, die Sie auswählen, sollte ganz nach Ihren Wünschen sein. Machen Sie sich vor dem Kauf also unbedingt ein paar Gedanken, welche Anforderungen Sie an eine neue elektrische Markise haben. Für eine funktionierende Markise sollten Sie in erster Linie auf ein gutes Preis- Leistungsverhältnis achten und gleichermaßen darauf, dass die Technik qualitativ in Ordnung ist. Zum anderen ist allerdings auch die Optik der Markise entscheidend. Die Markise sollte zum Gesamtkonzept Ihrer Gestaltung passen und sich harmonisch in dieses Bild einfügen. Wählen Sie die Markise also passend zum Umfeld aus.


Eine gestreifte Markise gilt als die klassischste Variante. Diese wirkt romantisch und modern. Silberfarben unterstreichen diese Stimmung. Natürliche Farben harmonieren besonders gut mit der Natur. So fügen sich solche Markisen gut in den Garten ein. Allerdings gibt es auch flippige Varianten. Bunte Farben und Muster werden dann zum echten Hingucker und vermitteln somit eine fröhliche Stimmung. Solche Markisen wirken aber auch schnell unruhig, deshalb sollten Sie nur eine bunte Markise nehmen, wenn Sie sich wirklich sicher sind. Es gibt vielerlei Möglichkeiten, sodass Sie auf jeden Fall die passende Markise für sich und die Umgebung finden.


Elektrische Markise – Vorteile

Elektrische Markise – Nachteile

  • streikende Technik möglich
  • ortsgebunden


Fazit elektrische Markise

Eine elektrische Markise verspricht Ihnen einen erholsamen Feierabend im Freien. Auf diese Situation können Sie sich bereits auf den Weg zur Arbeit freuen. Sie wissen, dass Sie zu Hause die pure Entspannung wartet. Eine Markise kann, je nach Stoffauswahl, Sonnen-, Regen- und Windschutz in einem sein. Sie liefert Ihnen also einen flexiblen Einsatz. Durch den integrierten Elektromotor müssen Sie nach dem Feierabend keinen Körpereinsatz mehr zeigen. Das Öffnen und Schließen der Markise geht ganz automatisch und Sie haben die Wahl, wie bequem es für Sie sein darf.


Stellen Sie sich vor, wie Sie Gäste zu sich nach Hause einladen, um gemeinsam einen schönen Nachmittag verbringen. Das Wetter kann Ihnen dank der Markise keinen Strich mehr durch die Rechnung machen. Je nachdem, welche Variante Sie gewählt haben müssen Sie zum Ein- und Ausfahren der Markise nicht ein Mal mehr den Tisch verlassen. Sie können sich ganz auf die gemeinsame Zeit konzentrieren.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare